Mitglied des Europäischen Parlaments
Get Adobe Flash player

In ihrem diesjährigen Erfurter Model United Nations (EfMUN) Seminar bereiteten sich Studenten aus verschiedensten Ländern darauf vor, im März in die USA und in die Schweiz zu reisen, um am Sitz der Vereinten Nationen (UN) deren Arbeitsweise an konkreten aktuellen Themen zu simulieren.
Als Schirmherr durfte ich das Seminar im Erfurter Rathaussaal eröffnen. Bereits zum 6. Mal haben Studentinnen und Studenten die Möglichkeit, mit Hilfe des Planspiels die verschiedenen Organe der Vereinigten Nationen zu simulieren. Dabei lernen sie Gesetze und globale Themen zu diskutieren und sich der Herausforderung des demokratischen Lösungsprozesses zwischen den Staaten zu stellen. Dadurch können sie ihren Horizont erweitern, Sprachkenntnisse verbessern und lernen wie man trotz individueller Bedürfnisse, weltoffen und tolerant zu gemeinsamen Lösungen und Kompromissen kommen kann. Es wird gegenwärtig immer wichtiger, dass junge Menschen die demokratischen Werte und die internationale Zusammenarbeiten zwischen den Ländern kennen und schätzen lernen.
Mein besonderer Dank gilt den Veranstaltern, dem Akademischen Simulationen Erfurt e.V., der Hochschulgruppe „Model United Nations“ und Herrn Prof. Dr. Kessler.


EfMUN