Mitglied des Europäischen Parlaments
Get Adobe Flash player

Seit 15.06.2017 sind die Zusatzgebühren für die Mobilfunknutzung im EU-Ausland abgeschafft. Verbraucher zahlen nur noch den Heimtarif, wenn sie ins Heimatland telefonieren, eine SMS verschicken oder im EU-Ausland im Internet surfen. Doch Vorsicht: Das kostenlose Roaming gilt nur, wenn Sie sich selbst im EU-Ausland befinden, nicht aber umkehrt: Haben Sie eine deutsche SIM-Karte und rufen Sie aus Deutschland zum Beispiel in Portugal an, bezahlen Sie je nach Vertrag die üblichen Aufschläge.


img150617001